Neue Entwicklungen aus erster Hand
Erfahren Sie aktuelle Entwicklungen als erster - mit den News der COMP-MALL GmbH

Kompakter, skalierbarer Box PC mit 7./6. Gen. Intel® Xeon®/Core™ CPU

DX-1000
  • Rugged, small Embedded Workstation
  • 7/6. Gen. Intel® Xeon® / Core™ (LGA1151) (Ka
  • bis 32 GB DDR4, 2 x 2,5" HDD/SSD RAID 0/1
  • lüfterfrei -40°C bis 70°C

Ähnliche Pressemitteilungen

Ein Standard-System bietet in den wenigsten Fällen genau die Spezifikationen, die für die jeweilige Anwendung erforderlich sind. Entweder ist es zu viel und daher teuer oder externe Add-on`s sind notwendig. Der neue lüfterfreie BOX-PC, Modell DX-1000, von COMP-MALL besitzt skalierbare Erweiterungen über optionale integrierte Module für Schnittstellen, Funktionen und eine breite Palette an Prozessoren. Für das leistungsstarke Modell DX-1000 trifft mehr die Bezeichnung Embedded Workstation zu als der Name Box-PC. Dazu kommen die sehr kompakten Abmessungen - ideal für den Einbau in beengter Umgebung ist die Grundfläche von nur ca. 0,04 m2.
Basierend auf dem Sockel LGA1151lassen sich Intel® Prozessoren der 7./6. Generation (Kaby Lake / Skylake-S) Xeon® z.B. E3-1275 v6 oder Core™ z. B. i7-7700 verbauen. Verwendet wird der C236-Chipsatz und 2x DDR4 260-pin SO-DIMM Sockel erlauben bis 32 GB (2133MHz). Unter Beachtung der kompakten Abmessungen von 242x173x77mm (kleiner DIN A4) bieten die Erweiterungen von 4 x full size Mini-PCIe-Steckplätzen sowie 4 x Slots für die Cincoze CMI- & CFM-Module eine hohe Skalierbarkeit. Diese Architektur ermöglicht es dem Anwender, auch unter beengten Bedingungen spezifische Systemlösungen aufzubauen. Mit den vielseitigen Vernetzungsmöglichkeiten, der hohen Rechenleistung und den zahlreichen Schnittstellen besitzt die kompakte und robuste neue Embedded Workstation DX-1000 ideale Voraussetzungen für das Internet der Dinge (IoT) und als intelligenter Control Server. Als Besonderheit ermöglicht das Modell DX-1000 bis zu 10 x GLAN(8 mit POE)-Schnittstellen (konfigurierbar 2,6,10).
Dank des speziellen Designs als Embedded Workstation in kompakter Bauweise und der anwendungsorientierten Ausrichtung über die vielseitigen Erweiterungen finden sich Einsatzbereiche in der Maschinensteuerung, Automatisierungstechnik, Robotik, Bildverarbeitung, Montage, Handhabungstechnik, im mobilen Einsatz und auch im Gebäudemanagement.
Eine 9 bis 48 VDC Spannungsversorgung, der weite Temperaturbereich und Features wie Ignition Control, ein robuster Aufbau und die EN50155-, EN50121-3-2- und E-Mark-Zertifizierung ermöglichen den Einsatz in der Eisenbahn sowie im Fahrzeug. Der Rechner ist durch das widerstandsfähige Metallgehäuse, den Betrieb ohne Lüfter, den Aufbau ohne Jumper und Kabel, mit SSD ohne rotierende Teile weitgehend gegen Vibrationen und Stöße (5/50 Grms) geschützt. Sehr anwenderfreundlich wird die Embedded Workstation durch die gegen Fremdzugriff geschützten aber frontseitig zugänglichen und austauschbaren zwei HDD/SSD und die SIM-Karte.
Drei unabhängige Anzeigen via DisplayPort und DVI-I und Auflösungen bis 4k werden unterstützt. Die Intel® HD Graphics Controller 630 / 530 unterstützen DirectX, OpenGL und OpenCL.
Es lassen sich 2x 2.5" SATA HDD/SSD mit RAID 0/1-Funktion und 4x mSATA-Speicherkarten verbauen. Unterstützt werden u.a. Win 10 / 8.1 / 7 und Linux®. COMP-MALL konfiguriert das Modell DX-1000 nach Kundenwunsch.
Als Schnittstellen besitzt das Grundmodell 8x USB 3.0, 4x RS-232/422/485 mit Power over Serial, SIM-Sockel und Audio. Der SIM-Sockel ermöglicht, dass das Modell DX-1000 als Kommunikations-Hub für unterschiedliche drahtlose Verbindungen wie GPS, Bluetooth, WiFi und WWAN einsetzbar ist. Neben 2 GbE LAN-Ports mit Wake-on-LAN, Teaming, Jumbo Frame, IEEE 1588v2 und PXE im Grundmodell sind noch bis 8 zusätzliche optionale Gigabit-Ethernet-Schnittstellen möglich. Diese sind auch mit Power over Ethernet (PoE) bis 25W und M12-Schraubverbindungen oder RJ45-Port ausgerüstet.
Die Cincoze CMI- & CFM-Module bieten weitere GLAN, COM-Schnittstellen, isolierte digitale E/A sowie Ignition Control. Antennenlöcher für WiFi befinden sich in der Rückseite.
Stecker für externe Ein/Aus- und Reset-Taster erleichtern den Betrieb bei eingebautem oder unzugänglichem Gerät. Der Betriebstemperaturbereich reicht von minus 40°C bis 70°C, für höhere Temperaturen ist ein gesteuerter externer Lüfter erhältlich. Das kompakte Aluminiumgehäuse (242x176x77mm) bietet guten Schutz vor Oxidation, Korrosion, Stoß und Staub. Ein Befestigungsadapter für die Wand wird mitgeliefert.

Mehr unter http://www.comp-mall.de/datenblatt/Draft_201707_DX-1000.pdf
Das vorläufige Datenblatt zeigt noch nicht alle möglichen CPU Variationen und Spezifikationen.



Zum Produkt:
Kompakter, skalierbarer Box PC mit 7./6. Gen. Intel® Xeon®/Core™ CPU 7/6th Generation Intel® Xeon® / Core™ (K Socket-type CPU (LGA1151) with Intel® C236 Chipset