DS-1300 Serie

smarte Hardware - smarte Produktion





DS 1300 PCIe-Card Retainer

Höchste Leistung

Die DS-1300-Serie gehört zu ersten Embedded PCs mit 10. Gen. Intel® Xeon®/Core™ i9,i7,i5,i3/Pentium® und Celeron® (Comet Lake). Insgesamt sind 17 Prozessor-Varianten integrierbar. Die höchste Leistung bringen der 65-Watt-Core™ i9-10900E mit 10 Kernen und bis zu 4,7 GHz oder der 80-Watt-Prozessor Xeon® W-1270E mit 8 Kernen und 4,8 GHz. 

Der Arbeitsspeicher korreliert mit der CPU-Leistung. Für die Top-Prozessoren werden zwei DDR4-SO-DIMM-RAM-Karten mit 2933 MHz eingebaut, für die Core-i5/i3-Prozessoren und 2400 MHz für die Pentium- und Celeron-CPUs. 

Für die Datenspeicherung sind zwei 2,5-Zoll-HDD/SSD integrierbar, drei mSATA-SSDs und eine M.2-2280-M-Key-SSD, die das NVMe-Protokoll unterstützt. Das System ist RAID-fähig (0/1/5/10).

 

DS-1300 Schnittstellen
compmall InfoBrief
  • Wichtige Informationen zu Lieferzeiten
  • Neue Technologien, neue Produkte und Markttrends
  • Mitteilungen über Produktstatusänderungen / EOL-News
  • Messetermine und Informationen zu Veranstaltungen

 

Flexibilität durch modulares Design

Die DS-1300-Serie besteht aus den drei Modellen DS-1300, DS-1301 und DS-1302, die sich durch unterschiedliche Erweiterungsoptionen auszeichnen. Der DS-1300 bietet Slots für drei Mini-PCIe-Karten, zwei SIM-Karten, zwei CMI-Module für USB/COM/DIO-Schnittstellen und ein CFM-Modul für die Funktionen Ignition oder Power-over-Ethernet. Die nächste Stufe, der DS-1301 hat zusätzlich noch einen PCI/PCIe-Steckplatz und in der maximalen Version, dem DS-1302 stehen zwei zusätzliche PCI/PCIe-Steckplätze zur Verfügung.

Für das Modell DS-1302 besteht die Option eine Grafikkarte zu integrieren, sodass auch komplexe Bildverarbeitungsprozesse berechnet werden können. 

Der in der Standardausstattung üppig ausgerüstete Embedded PC kann über die zusätzlichen Steckplätze optimal auf die jeweilige Anforderung angepasst werden.

 



Alle Modelle der DS-1300 Serie: