Informationen über neue Industrie PC-Modelle

Mit 150 x 105 mm Grundfläche bietet COMP-MALL einen Embedded PC in Handflächengröße. Das kompakte Modell DA-1100 benötigt für den Temperaturbereich keinen Lüfter und ist lieferbar mit den Prozessoren Intel® Atom™ x5-E3940 Quad Core mit 1.60 GHz oder Pentium® N4200 Quad Core mit 1.10 GHz oder Celeron N3350 Dual Core mit 1.10 GHz. Mit dem Atom™-Prozessor ist der DA-1100 im Temperaturbereich von -40°C bis 85°C einsetzbar.

Bei Verwendung einer SSD an Stelle einer 2,5“ HDD als Datenspeicher befinden sich keine rotierende/bewegliche Teile im System und es arbeitet über den gesamten Temperaturbereich geräuschlos. Der Rechner ist durch das robuste Metallgehäuse, dem lüfterlosen Betrieb und ohne Kabelverbindungen im Inneren weitgehend gegen Vibrationen und Stöße gesichert.

Die Erweiterungsmöglichkeit über zwei Full-size MiniPCIe-Steckplätze ermöglicht u. a. den Einbau von WiFi, GSM, mSATA oder verschiedenen E/A-Modulen. Das optionale Cincoze Control Function-Modul (CFM) bietet 2x PoE und der Combined Multiple I/O (CMI)-Steckplatz bietet zusätzlich jeweils RS232/422/485, digitale E/A, LPT, VGA, DP, DVI als Schnittstelle. Der Embedded PC DA-1100 lässt sich somit in idealer Weise für die jeweilige Anwendung konfigurieren. Der lüfterfreie DA-1100 kann zur Messwerterfassung, für Steuerungsaufgaben und in der industriellen Automation eingesetzt werden, in denen kleine Abmessungen und Robustheit bei guter Performance eine Rolle spielen.e

Die Eigenschaften der DA-1100 Basiseinheit sind: Intel® Apollo Lake CPU, bis 8 GB DDR3L SO-DIMM, 2x RS232/422/485 mit 5V/12V PoS, 1x USB2.0, 4x USB3.0, 2x GLAN, Audio, WDT, eine 2,5“ Bay für HDD/SSD und DVI+VGA für zwei unabhängige Bildschirme. Ein dritter Bildschirm kann über das optionale CMI-Modul angeschlossen werden. Der Spannungsbereich reicht von 9 V bis 48 VDC. Eine Ein/Aus-Fernbedienung erleichtert den Betrieb bei eingebautem oder unzugänglichem Gerät. Als OS können u. a. Windows 10 oder Linux 4.1 installiert werden.

Die Abmessungen des Metallgehäuses betragen nur 150x105x56 mm. Der Embedded PC kann an der Wand, über VESA, im Schrank oder an der Hutschiene eingebaut werden.